Webseite für Suchmaschinen optimieren: Wodurch Kanzleien in Google hoch gerankt werden

Trefferliste:

Bei jeder Google Suchmaschinen-Anfrage wirft die Suchmaschine Treffer aus.
Auf der begehrten ersten Treffer-Seite befinden sich oben maximal vier und unter den organischen (= nicht bezahlten) Treffern in der Regel weitere zwei oder drei bezahlte Treffer.
Ihre Platzierung in der ersten Google Seite (nach Eingabe relevanter Suchwörter durch Ihre Zielmandanten) entscheidet darüber, ob Sie über Ihre Kanzlei-Webseite neue Mandanten akquirieren werden oder nicht.

Bitte weiter lesen:

Kanzleimarketing: Das Kanzleimarketing-Lexikon
Kanzleimarketing News: 14 Neuigkeiten für Ihre Kanzlei
Kanzleistrategie: Ohne Kanzlei-Strategie kein Marketing
Kanzlei-Online-Strategien: Crashkurs und sechs Aufsätze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.