Online-Newsletter: Kontakt mit Mandanten und solchen, die es werden sollten!

Newsletter Online:

Gerade Nicht-Mandanten erhalten diese große Möglichkeit, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben.
Beachten Sie, dass Sie gegen § UWG 7, Abs. 3 verstoßen, wenn Sie ohne schriftliche Einwilligung mails an Nichtmandanten versenden. Daher ist das schriftliche Kontaktformular mit entsprechender Freigabe hier unausweichlich!
Newsletter langweilen gewöhnlich ihre Leser und werden deshalb nicht angeklickt.
Das ist selbstverständlich völlig unabhängig von der inhaltlichen Perfektion des Artikels! Es kann auch an den Überschriften liegen!
Der Titel „Arbeitsrecht Teil XIII“ wird gar nicht angeklickt, während das keywordbasierte „Wie Sie den Betriebsrat in Sozialplanverhandlungen einbinden“ beim Sucher heiß begehrt sein wird. Google spielt gerade diesen Titel bei einem Treffer übrigens komplett aus, denn er hat exakt 60 Zeichen incl. Leerzeichen.
Ab 61 Zeichen wird er abgeschnitten, und mitten im Text erscheinen grauenvolle Hieroglyphen.

Bitte weiter lesen:

Kanzleimarketing: Das Kanzleimarketing-Lexikon
Kanzleimarketing News: 14 Neuigkeiten für Ihre Kanzlei
Kanzleistrategie: Ohne Kanzlei-Strategie kein Marketing
Kanzlei-Online-Strategien: Crashkurs und sechs Aufsätze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.