Marktpositionierung anpeilen – Wie alle Anwälte der Kanzlei lernen, an einem Strang zu ziehen

Die Kanzlei „Sturm, Stolz & Partner“ positioniert sich

Das oberste Unternehmensziel bei „Sturm, Stolz & Partner“: heißt bislang „Wir wollen Umsatz machen.“ Dieses Lippenbekenntnis ist allgemein unter Anwälten anerkannt, wird aus Glaubensgründen mehrfach täglich rhetorisch verstärkt und löst – besonders beim Feierabendbier – in der Regel ein gutes Gefühl aus, und zwar beim Sprecher ebenso wie beim geneigten Zuhörer.
Deshalb kann das Ansinnen, folgenlose Wünsche durch ein reell definiertes Kanzlei-Ziel zu ersetzen, wie ein ganz böser Spielverderber daher kommen

Ziele sind Spielverderber

Mitarbeiter und Anwälte werden „bei der erstmaligen Formulierung von Kanzleizielen gezwungen, ihre persönlichen Zielsetzungen zu offenbaren. Schwelende Konflikte zwischen der Kanzleiführung und einzelnen Mitgliedern („Kollege X war immer schon ein Bedenkenträger.“) drohen anlässlich der Zielbildung in offenen Konflikten zutage zu treten.
Solche Konflikte sollten jedoch nicht gescheut werden.
Denn nur durch die offene Diskussion und durch eine gemeinsame Zielbildung können Risikofaktoren … auf Dauer vermieden werden.“
Schulterzucken und Ratlosigkeit als Reaktion auf Zielfragen sind ein Indiz für ein fehlendes Ziel.

Nervige Fragen und Anstrengende Antworten

Bitte ausprobieren bei der Spezifizierung der Behauptung: „Wir wollen Umsatz machen.“ Die Fragen lauten:

• Wodurch genau wollen wir mehr Umsatz machen?
• Wie viel Umsatz mehr soll es sein?
• Bis wann?
• Was wollen wir generell erreichen?
• Wollen wir expandieren oder uns spezialisieren?
• Welche Rechtsgebiete wollen wir dazu gewinnen?
• Welche abgeben?
• Wohin geben wir welche ab,
• unter welchen Bedingungen,
• an wen und
• mit welchem Ziel?
• Welche Wunschgröße wird angestrebt?
• Wie weit soll Expansion geschehen?
• In welchen Feldern soll Expansion geschehen?

Insgeheim weiß es jeder Kanzleiinhaber:

Wer auf den Zufall setzt, wird nur zufällige Erfolge ernten!

Bitte weiter lesen:

Kanzleimarketing: Das Kanzleimarketing-Lexikon
Kanzleimarketing News: 14 Neuigkeiten für Ihre Kanzlei
Kanzleistrategie: Ohne Kanzlei-Strategie kein Marketing
Kanzlei-Online-Strategien: Crashkurs und sechs Aufsätze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.