Impressum und Datenschutz einfügen! Kanzleiwebseiten werden oft abgemahnt!

Impressum

Impressum und Datenschutz müssen aus rechtlichen Gründen (BGH vom 20.07.2006 mit dem Az. I ZR 228/03 schreibt leichte Erkennbarkeit, unmittelbare Erreichbarkeit und schnelle Verfügbarkeit vor) leicht zu finden sein (Google kontrolliert das angeblich).
Beide Seiten gehören jedoch nicht in das Hauptmenü, denn sie sind irrelevant für den Probleminhaber.
Jeder Anwalt weiß um die Gefahr der Abmahnungen in diesem Bereich.

Fotorechte:

Oft vergessen: Alle Lizenzrechte Ihrer Fotos gehören mit Rechteinhaber ins Impressum!
Einen kostenlosen sofortigen „Abmahnchek“ können Sie selbst machen über die Webseite der Kölner Kanzlei Wilde Beuger Solmecke: https://www.wbs-law. de/abmahncheck/

Bitte weiter lesen:

Kanzleimarketing: Das Kanzleimarketing-Lexikon
Kanzleimarketing News: 14 Neuigkeiten für Ihre Kanzlei
Kanzleistrategie: Ohne Kanzlei-Strategie kein Marketing
Kanzlei-Online-Strategien: Crashkurs und sechs Aufsätze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.